Fachgebiete


Zur Person

* 1966 in Anklam (MVP), aufgewachsen in Erfurt (Thü)
Studium der Geschichte und Philosphie in Leipzig

Studium der Rechtswissenschaften: Humboldt-Universität-Berlin (HUB)
- Schwerpunkte: Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht, Sozialrecht, Rechtssoziologie, Feministische Rechtswissenschaft;
- Hochschulpolitik: langjähriges Mitglied in verschiedenen studentischen Selbstverwaltungsgremien und Hochschulgruppen der HUB, Mitinitiator des Studentischen Sozialberatungssystems beim RefRat (AStA) der HUB, langjähriger studentischer BAföG-Berater beim RefRat (AStA) der Humboldt-Universität-Berlin und bundesweite Ausbildung für studentische BAföG-Berater, “BAföG-Experte” bei der GEW Berlin

ra_peter_deutschmann_088

Referendariat am Kammergericht Berlin
Stationen: Rechtsabteilung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Deutschland, Sozialgericht Berlin, Datenschutzbeauftragter der Humboldt-Uni Berlin, Rechtsanwalt mit verwaltungs- und sozialrechtlichem Schwerpunkt

Erwerbstätigkeit/ Projektarbeit
Mitarbeiter im Studienwerk der Heinrich-Böll-Stiftung,
Referent/Arbeitsassistent im internationalen Behindertenprojekt “Peer Counseling in Progress” ISL Deutschland, Mitarbeiter der deutschen Sektion des Projekts “Human Rights Networks” der EU-Kommission (Erfassung von Diskriminierungsfällen von Menschen mit Behinderungen),
Mitarbeit am Entwurf des SGB IX des “Forums Behinderter JuristInnen Deutschlands”,
Zusammenarbeit mit der Bundesgeschäftsführung des “Deutsche AIDS Hilfe e.V.” (Kommentierung der Satzung),
Praktika im BAföG-Amt Berlin und bei Enterprise Berlin (Existenzgründungsberatung für “chancenarme Jugendliche”),
Honorartätigkeit für das Wissenschaftszentrum Berlin (WZB) Abteilung Transformationsforschung sowie als Korrekturassistent an der Juristischen Fakultät der HUB,
Tätigkeiten als Volljurist für Berliner Rechtsanwälte mit sozialrechtlichem Schwerpunkt,
seit Oktober 2008 selbstständiger Rechtsanwalt in Berlin vorrangig Sozialrecht  (insbesondere BAföG) und Strafrecht sowie Verwaltungsrecht (März bis August 2009 Zweigstelle in Bernau bei Berlin)
Kooperation mit der BAföG Beratung des AStA der Uni Potsdam

ehrenamtliche Tätigkeit/ Interessen
Mitglied im Berliner Anwaltsverein e.V. (Arbeitskreis Sozialrecht)
und im Deutschen Anwaltsverein (DAV),
Mitglied und langjähriger Vorstandsvorsitzender sowie Justiziar von “Copernicus Berlin e.V.” (Stipendienprogramm für mittel- und osteuropäische Studierende in Berlin),
Mitglied der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Berlin, Mitglied im BUND (Bund Umwelt-und Naturschutz Deutschland), Mitglied im Chor der Humboldt-Universität (HPC), Mitglied in der “Geschichtswerkstatt Naugarder Kiez”