Fachgebiete


Referenzen/ Bewertungen

Hier können Sie Beispiele von Veröffentlichungen von mir/ mit mir zu den Themen BAföG, BAföG Betrug, Sozialbetrug etc. außerhalb meiner Webseite sehen:

http://www.wiwo.de/erfolg/campus-mba/bafoeg-betrueger-wie-hart-muss-bloedheit-bestraft-werden/9316768.html

http://www.bildungsxperten.net/bildungschannels/studium/bafoeg-das-sollten-sie-wissen/

http://www.zeit.de/studium/hochschule/2014-02/Studentenfrage-bafoeg-leistungsnachweise

https://www.taz.de/Hartz-IV-Kontrollen-/!132987/

https://anwaltauskunft.de/magazin/beruf/bildung-ausbildung/1190/welche-pflichten-haben-bafoeg-empfaenger/

Außerdem habe ich mich aufgrund häufiger Anfragen entschlossen, Referenzen/ Bewertungen von Mandantinnen/ Mandanten über meine Tätigkeit zu veröffentlichen. Dies soll dazu dienen, Ihnen die Wahl des richtigen Anwalts zu erleichtern. Unter absoluter Beachtung der rechtsanwaltlichen Verschwiegenheitspflicht bitte ich hin und wieder Mandantinnen/ Mandanten  ein kurzes Statement über ihre Erfahrungen mit meiner Tätigkeit zu verfassen und mir die Veröffentlichung auf dieser Seite ausdrücklich zu genehmigen.
Ich versichere rechtsanwaltlich, dass ich diese Bewertungen genau in der Weise veröffentliche, wie sie mir übermittelt wurden und wie sie mir von den Betroffenen ausdrücklich zur Veröffentlichung genehmigt wurden (ohne Änderungen, Ergänzungen, Auslassungen, Kürzungen etc.). Die Zahlen in den Klammern am Ende des jeweiligen Zitats sind Monat und Jahr des Zugangs bei mir :

“Wir kamen mit einem kompliziert gelagerten BAföG-Sachverhalt extra aus Dresden zu Herrn Deutschmann. Das war die richtige Entscheidung! Das zuständige Amt in Dresden wollte unserer Argumentation nicht folgen und eine dresdener Kanzlei, ohne Engagement, brachte auch keine Lösung, so dass unsere persönliche Hoffnung auf einen positiven BAföG-Bescheid gegen Null ging. Herr Deutschmann nahm sich trotz Erkrankung an einem Samstagvormittag Zeit für unser Anliegen. Innerhalb von zwei Stunden waren der Kern des Problems und die zur möglichen Lösung führende Vorgehensweise, für uns verständlich, herausgearbeitet. Daraufhin konnten wir mit Herrn Deutschmanns Hilfe neuerlich einen Antrag stellen. Im Ergebnis führte das zur Bewilligung und einer Nachzahlung: Plan übererfüllt! Herr Deutschmann war stets freundlich. Er ist in seiner Vorgehensweise sehr stringent und progressiv, was sich auf seine Fachkompetenz zurückführen lässt. Bezüglich derer sollte man sich nicht von der überschaubaren Größe seiner Kanzlei beirren lassen”.  (D. T.+ E.K., 01/2017)

“Herr Deutschmann hat mit seinem ausgezeichneten Fachwissen imponiert, welches er gut und strukturiert erklären konnte ohne dabei Verwirrung zu stiften. In unserem Fall ging es um elternunabhängiges BaföG, welches nach nur einem Termin nicht mehr lange auf sich warten ließ (N.J.,01/2017).”

“Herr RA Deutschmann konnte mich in einer schwierigen Bafög Angelegenheit, kompetent, hilfreich und schnell beraten. Ohne sein Engagement und fachliches Wissen wärees nicht zu einem erfolgreichen Abschluss gekommen (ohne Namensnennung, 12/2016).”

“Herr RA Deutschmann hat uns, in einer Bafög Angelegenheit, kompetent und aufgeschlossen beraten. Ohne seine Umsicht und sein Engagement hätten wir unser Anliegen nicht erfolgreich abschließen können (ohne Namensnennung, 11/2016).”

“Die Beratung von Herrn Deutschmann Fand ich sehr kompetent, hilfsbereit und freundlich. Bereits im ersten Gespräch konnte ich alle erforderlichen Informationen zu meinen Fragen bezüglich einer Bafög-Angelegenheit erhalten und bin daher mit der Beratung sehr zufrieden (ohne Namensnennung, 09/2016).”

„Ich bedanke mich bei Herrn Deutschmann für seine schnelle Beratung bezüglich meiner Fragen zur Unterhaltsforderung nach einer Bafög-Rückforderung. In klaren Worten konnte er mir die Rechtslage in diesem Fall, sowie meinen Handlungsspielraum erklären. Er wirkt auf mich sehr kompetent und ist telefonisch sehr gut erreichbar (ohne Namensnennung, 09/2016).

“Herrn Ra Deutschmann habe ich bezüglich der Bafög-Rückforderungen seitens des Bundesverwaltungsamtes kontaktiert. Dabei habe ich Herrn RA Deutschmann als hochgradig zügigen, außerordentlich kompetenten und hilfsbereiten Fachanwalt kennengelernt, der in mir verständlicher Sprache zur Seite gestanden hat, damit die ich die angefragte Angelegenheit einer mir dienlichen Form zuführen konnte. Herrn RA Deutschmann kann ich ohne Umschweife und eineindeutig als Rechtsanwalt für solche Bafög-Angelegenheiten nur sehr empfehlen. Dipl. Psychologe Artur Streit” (07/2016)

“Herr Deutschmann ist ein Anwalt, wie man sich ihn nur wünschen kann – äußerst kompetent, freundlich und engagiert. Er berät umfassend, bringt die Dinge schnell auf den Punkt, zeigt alternative Vorgehensweisen auf und benennt die möglichen Konsequenzen. Da wird nicht geschwafelt, sondern das Problem sehr effizient angegangen. Herr Deutschmann ist ein sehr vertrauenwürdiger Mensch und seine Kostenabrechnung sehr fair. Ich bin froh, dass ich mich an ihn gewandt habe und kann jedem nur empfehlen, das in sozial- u. strafrechtlichen Fragen auch zu tun. Trotz einer in meinem Fall recht komplizierten Sachlage (Sozialbetrug) hat es Herr Deutschmann geschafft, eine Einstellung des Ermittlungsverfahrens zu erwirken. Vielen Dank! Ich empfehle Ihn als Fachanwalt unbedingt weiter. S. S. ” (04/2016)

Herr Deutschmann hat mich äußerst kompetent und kenntnisreich in einer Angelegenheit mit einem Berliner Jobcenter beraten. Aufgrund seiner Unterstützung hat sich der Fall binnen weniger Tage zu meiner vollsten Zufriedenheit geklärt. Hätte ich nur früher von Herrn Deutschmann erfahren – ich hätte mir viel geld und Ärger erspart.” (ohne Namensnennung, 03/16)

“Ich habe Herrn RA Deutschmann am 28.10. nachmittags angerufen. Er hat mir durch seine kompetente und qualitativ hilfreiche Beratung sehr geholfen. Er konnte mir alle Antworten im Bereich Bafög ohne zu zögern beantworten und mich darüber hinaus mit Informationen rund um das Bafög während der Praktikumszeit versorgen.” (ohne Namensnennung, 11/15)

“Ich wurde von einem Schreiben vom BAföG Amt kalt erwischt. Um alles nur noch schlimmer zu machen, schrieb ich dem BAföG Amt selber zurück. Als alles verloren schien kontaktierte ich Herrn Deutschmann. Er holte mich auf den Boden der Tatsachen zurück und erklärte mir detailliert die Materie. Wir verfassten gemeinsam ein argumentatives Schreiben, welches den bürokratischen Anforderungen eines Amtes entsprach. Ich bekam Recht und der Fall ist heute abgeschlossen. Sich bei Herr Deutschmann zu melden war die richtige Entscheidung. Ich empfehle jedem, der in Panik ist und denkt er sei in einer aussichtslosen Situation, Herrn Deutschmann zu kontaktieren und sich beraten zu lassen.” (A.F. Student, 09/2015)

“Herr Deutschmann berät sehr umfassend und besonders kenntnisreich. Seine langjährige Erfahrung im Umgang mit dem BAföG-Amt ermöglicht es ihm, kompetent und detailliert zu helfen. Er nimmt sich Zeit, um alles verständlich und fachlich versiert zu erklären und das Augenmerk auf die entscheidenden Argumente zu lenken – was in unserem Fall zu einem erfolgreich Ausgang führte.” (ohne Namensnennung, 07/2015)

“Der Rechtsanwalt Peter Deutschmann verfügt über ausgezeichnete Fachkompetenzen mit dem BaföG, welche man sofort in den Gesprächen mit ihm merkt. In einer BaföG-Angelegenheit befand ich mich in einer schwierigen Lage. Herr Deutschmann konnte mir durch seine fundiertes Wissen und seine reichhaltigen Erfahrungen zu dem besten Vorgehen mit einem positiven Ausgang raten. Ich habe ihn als einen sehr zugewandten und kompetenten Anwalt erlebt, der immer bei Fragen und mit Ratschlägen zur Verfügung stand. Falls ihr Probleme mit dem BaföG-Amt habt, kann ich euch Herrn Deutschmann nur dringend empfehlen. M.D.L” (02/2015)

“Ich bin zufällig durch die Urteilsbeispiele auf die Webseite von Herrn Deutschmann aufmerksam geworden. Da ich selbst über keinerlei Erfahrungen mit Anwälten verfügte und von dem Schreiben vom Bafög-Amt kalt erwischt wurde, hatte ich mich in meiner Panik unglücklicherweise von einem fachfremden Anwalt beraten lassen, der meine Position gegenüber dem Bafög-Amt eher verschlimmerte. Herr Deutschmann schaffte es durch seine Kompetenz, seinen großen Erfahrungsschatz mit den Berliner Bafög-Ämtern und seinen umfassenden Überblick über viele Bafög-Urteile mein schon fast verlorenes Verfahren im allerletzten Moment noch einmal aufzurollen und zu einem positiven Ende zu bringen. Dazu bot er mir die Möglichkeit die anfallenden Anwaltskosten durch eigene Mitarbeit niedrig zu halten. Das ich auf Herrn Deutschmann gestoßen bin, ist für mich ein großes Glück gewesen und ich kann ihn als Anwalt nur wärmstens weiterempfehlen. J.H.” (11/2014)

“Nachdem ich von einem anderen Anwalt in meiner BAföG-Angelegenheit schlecht und kostenintensiv beraten wurde, entschied ich mich Herrn Deutschmann zu kontaktieren. Diese Entscheidung habe ich nicht bereut. Herr Deutschmann beriet mich ehrlich und umfassend. Letztendlich hat sich dank seiner Beratung und Unterstützung alles zum Guten gewendet. Ich kann Herrn Deutschmann für sozial- und strafrechtliche Aspekte in Bezug auf BAföG definitiv empfehlen. C.K.” (07/2014)

“Peter Deutschmann zeichnet sich durch seine außergewöhnliche Fachkompetenz in Fragen des Sozialrechts aus, das merkt man als Klient unmittelbar. Es gelingt ihm, selbst die komplexesten Sachverhalte auf ihre wesentlichen Fakten zu reduzieren und übersichtlich alternative Vorgehensweisen und ihre möglichen Konsequenzen darzustellen. Seine Kommunikation ist durchweg freundlich, dabei immer effizient und eindeutig. Herr Deutschmann nimmt kein Blatt vor den Mund, davon habe ich als Klient enorm profitiert. Er ist außerdem verlässlich erreichbar, vertrauenswürdig und äußerst fair in seiner Kostenabrechnung. Wer eine handfeste, erfolgsorientierte juristische Beratung ohne Geschwurbel sucht, wird bei Herrn Deutschmann unbedingt fündig.” (ohne Namenskürzel, 07/2014)

“In dem Rechtsanwalt Peter Deutschmann fand ich einen entspannten und kompetenten Anwalt, der selbst in einer undurchsichtigen Sachlage erfolgreich den Durchblick behielt. Mir gefällt die direkte Art der Kommunikation sowie die fachkundige Beratung bei der eigenständigen und selbstständigen Erledigung von Schreiben. Herr Deutschmann ist entgegenkommend, aufbauend und vertrauenswürdig. Vielen Dank! Yann G.” (06/2014)

“Herr Deutschmann ist ein sehr netter und kompetenter Anwalt, der sich sehr gut in seinem Fachgebiet auskennt (in meinem Fall Bafög) und sich sehr für seine Mandanten engagiert. Er war immer stets bemüht all meine Fragen und Probleme an sich zu nehmen und hat mir immer gute Ratschläge geben können. Besonders die Arbeitsweise der selbstständigen Bearbeitung von Schreiben, bei der man immer auf Hilfe und Ratschläge von Herrn Deutschmann zurückgreifen und mit ihm ausarbeiten konnte, hat mir gut gefallen, wodurch das Preis-Leistungsverhältnis  sehr gut war. Durch seine fachkundige Unterstützung bei der Verhandlung  konnte diese mit Erfolg abgeschlossen werden. (Susanne D.)” (05/2014)

“Über eine Empfehlung eines Studienkollegen sowie über den klar strukturierten und sehr informativen Internetauftritt, konnte ich schon vor dem ersten Kontakt zu Herrn Deutschmann die Professionalität erkennen und das Vertrauen aufbauen. Diese Einschätzung wurde schon in den ersten Minuten bei der telefonischen Kontaktaufnahme ganzheitlich bestätigt. Ich fühlte mich bei Herrn Deutschmann verstanden und war davon überzeugt in Herrn Deutschmann den optimalen Experten gefunden zu haben. Bereits beim ersten Gesprächstermin konnte ich Herr Deutschmann als freundlichen, direkten und sachlich professionellen, auf das Wesentlich konzentrierten Fachanwalt kennen lernen. Danke, Nikola B.” (12/2013)

“Die Kostengestaltung war sehr sozial, die Arbeit sehr kompetent und engagiert, und dadurch auch trotz der kritischen Sachlage sehr erfolgreich. D. Boehm ” (11/2013)

“Die Beratung zu meinem rechtlichen Problem war sehr gründlich und sehr engagiert. Ich habe mich wirklich gut betreut gefühlt und das Preis-Leistungsverhältnis stimmte. H. S.” (11/2013)

Herr Deutschmann ist ein fachlich sehr erfahrener, gründlicher und zuverlässiger Sozial – und Strafrechtsanwalt, vor dem man als Mandant keine Berührungsängste haben muss, und der sich auch mal Zeit nimmt, gutes Preis-Leistungsverhältnis. Andre J.“(11/2013)

“Herr Deutschmann kennt sich im Gegensatz zu anderen Sozialanwälten und “Bafög-Experten” mit dem Bafögrecht aus und konzentriert sich auf das Wesentliche. Er ist sozial eingestellt, nimmt kein Blatt vor dem Mund, ist freundlich aber deutlich und direkt. Ich fand es super, dass er vor Gericht nicht klein beigab, und sich für mich selbst mit den Richtern angelegt hat. Soviel Engagement erlebt man in Zeiten, wo nur das Geld zu zählen scheint, leider nur selten. Danke. Sebastian N.” (11/2013)